AK066 E-Prime – eine Methode, um präziser und verständlicher zu kommunizieren

Sein oder nicht sein – das ist die Frage
Dr. David Bourland, ein Schüler von Alfred Korzybski beschrieb 1950 eine Methode namens „E-Prime“, die durch die Vermeidung von dem Verb „sein“ und Passivsätzen uns daran hindert in die sprachliche „Ist“-Falle zu tappen.

Mehr darüber auf: www.abenteuer-kommunikation.de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.