AP52_Müssen Führungskräfte authentisch sein?

Sollten Führungskräfte ihre Gefühle zeigen? Oder ist besser, wenn sie diese zurückhalten und sich freundlich und verbindlich äußern?

Und können wir überhaupt wirkungsvoll unsere Gefühle unterdrücken? Viele Menschen versuchen das. Doch es ist meist mit einem Verlust an Glaubwürdigkeit verbunden.

Manager-Guru Fredmund Malik hat dazu eine ganz klare Meinung: „Wer an Vertrauen interessiert ist, muss echt sein.“ Doch muss das sein? Und wie erreicht man das als Führungskraft?

Dauer: 12 Min

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.