Ein Meister sein, der übt.

Wie wird man Meister??

Im Handwerk ist die Laufbahn klar geregelt: Lehrling, Geselle – und dann irgendwann Meister.

Auch in anderen Berufen gibt es diesen Weg.
Und irgendwann ist man angekommen.

Einen anderen Ansatz las ich vor dreißig Jahren bei Ron Smothermon:
Ein Meister sein, der übt. Das ist eine ganz andere Einstellung.

Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast.

Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

Wollen Sie meinen Newsletter abonnieren? Einfach hier klicken … und Ihre eMail-Adresse eintragen.

Bild: www.cartoon4you.de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.