Walters Weekly 4: Besser Feedforward Als Feedback

Klar, jeder will FEEDBACK. Aber wenn er es dann bekommt, ist es meist auch nicht Recht.
Hier ein etwas anderer Ansatz, damit umzugehen: Probiere es doch mal mit FEED FORWARD.

Ich denke, das wäre viel erfrischender, als den Menschen immer nur zu sagen, dass „es“ nicht so ist, wie man „es“gerne gehabt hätte. Oder ist das schon zu viel an kommunikativer Selbstverantwortung? ;-))

Was meinst Du dazu?

2 Antworten
    • Hans-Jürgen Walter
      Hans-Jürgen Walter says:

      Hallo Andrea,
      vielen Dank für Dein Feed“back“;-)
      Heisst das „… und ist Klasse“, dass Du es bereits ausprobiert hat?
      Dann würde mich interessieren (Feldforschung), wie der FB-Nehmer denn so reagiert hat?!
      Liebe Grüsse

      Dein Hans-Jürgen

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.