Neurobiologie im Coaching: Was Coaches, Personaler und Führungskräfte wissen sollten.

Die gute Nachricht: Veränderung ist nicht leicht – aber möglich. Denn unser Gehirn ist neuroplastisch. Es kann sich lebenslang verändern. Aber nur wenn es entsprechende Anreize zur Bildung von neuen neuronalen Netzwerken bekommt.

Was können Führungskräfte, Personalleiter, Trainer und Coaches aus den Erkenntnissen der Neurowissenschaften lernen? Wie müssen deren Angebote für Mitarbeiter, Coachees und Seminarteilnehmer konzipiert sein, damit sie auf Interesse treffen? Und vor allem: in der Praxis umgesetzt werden.

Mehr dazu auf diesem Podcast.

Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen.

Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.

Bild: ©thingamajiggs fotolia.com

DAM 89 Mutausbrüche

www.nicolafritze.de
Mutig sein ist irgendwie cool. Mal etwas Außergewöhnliches wagen, das wollen- zumindest in der Theorie – viele Menschen. Ja, da erlebt man ja auch was, hat was zu erzählen, mutige Menschen sind interessante Menschen, Mut macht das Leben aufregend und wir fühlen uns lebendig. Wir entwickeln uns weiter, lernen dazu…

Introvertiert – und trotzdem erfolgreich im Beruf?

Selbständige Kreative und Unternehmer müssen kontaktfreudig sein, auf Menschen zugehen können, Netzwerke knüpfen.

Was mache ich aber, wenn ich eher introvertiert bin? Kann ich dann als Selbständiger überhaupt erfolgreich sein?

Der Fotograf und Business-Coach Michael Omori Kirchner hat dazu ein Interview mit mir gemacht.

Mehr dazu auf diesem Podcast.

Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen.

Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.

Bild: istock.com

Ihre Aufschieberitis mit Achtsamkeit überwinden?

Sie kennen das vermutlich.

Irgendeine unliebsame Tätigkeit, die Sie machen müssen, und der Aufschieber-Teufel in Ihnen meldet sich. Das merken Sie daran, dass Sie – anstatt die Aufgabe anzugehen und endlich hinter sich zu bringen, Sie …

Zum wiederholten Mal Ihre eMails checken.
Erst mal noch einen Kaffee holen.
Ihnen einfällt, wen Sie noch dringend anrufen müssen.
Sie erst mal noch schnell die Blumen gießen wollen.

Das machen alle Aufschieber so. Aber warum?
Antwort: Weil die zu erledigende Aufgabe Sie anscheinend nicht reizt, sondern Ihnen eher ein schlechtes Gefühl macht. Und Ihre aufschiebenden Tätigkeiten (Mails checken, Blumen gießen etc.) für bessere Gefühle sorgen.

Was tun?

Sich jetzt runterzumachen bringt noch mehr negative Gefühle. Und Sie kriegen noch weniger Lust, die anstehende Aufgabe zu erledigen. Besser ist es, mit etwas Achtsamkeit Ihre ganze Aufmerksamkeit auf das Aufschieben zu richten.
(Am Ende des Artikels erfahren Sie eine speziellen Tipp.)

Mehr dazu auf diesem Podcast.

Ich freue mich, wenn Sie meinen Podcast weiterempfehlen (Facebook, Twitter, eMail) oder einen kurzen Kommentar dazu hinterlassen.

Diesen Podcast können Sie mit allen Links nachlesen auf meinem Persönlichkeits-Blog

Oftmals liegen die Ursachen für Dinge, die wir ändern wollen, tiefer verborgen. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.

Bild: © Photo credit: BuzzParadise via Foter.com
www.cartoon4you.de

Einen Elevator pitch in 3 Stunden schreiben.

Was machen Sie denn beruflich?“ Diese Frage hören Sie als Selbständiger und Freiberufler häufig. Auf einer privaten Party oder einer geschäftlichen Veranstaltung lernen Sie jemand kennen und werden gefragt, was Sie denn so machen. Oder in einem Seminar, einem Arbeitskreis oder einem Branchentreffen soll jeder sich kurz vorstellen.

Eine einmalige Gelegenheit, alle Vorteile Ihrer Person und Ihres Unternehmens zu präsentieren. Am Ende des Artikels erfahren Sie auch, wie ich Ihnen helfen kann, Ihren Elevator Pitch zu schreiben.

Mehr dazu auf diesem Podcast.

Diesen Beitrag können Sie auch auf meinem Persönlichkeitsblog nachlesen.

Wenn das nicht hilft, liegen die Ursachen meistens tiefer in der Biografie. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.

Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast.

Bild: Derekskey Footer.com.

Einen Nebenjob aus Ihrer Leidenschaft machen.

Was macht man mit den unerfüllten Lebenswünschen?

Resignieren? Verschieben aufs Rentenalter? Aufs nächste Leben?
Oder gibt es einen anderen Weg?

„Was würden Sie tun wollen, wenn Sie morgen fünf Millionen auf Ihrem Konto hätten?“
So lautet eine Frage zu Beginn meiner Persönlichkeitsseminare. Sozusagen ein bedingungsloses üppiges Grundeinkommen. Mit der Frage lockt man verborgene Lebenswünsche hervor. Wünsche und Träume, die Sie mit dem Argument „Ich muss ja Geld verdienen/meine Familie ernähren“ bisher erfolgreich weggefiltert hat.

Bei den Antworten kommen neben dem Wunsch nach ehrenamtlichem Engagement oder einer handwerklichen Beschäftigung oft der Wunsch nach einer kreativen oder ganz verrückten Tätigkeit hervor …

Mehr dazu auf diesem Podcast.

Wenn das nicht hilft, liegen die Ursachen meistens tiefer in der Biografie. Dann bietet sich ein Persönlichkeitsseminar oder Intensiv-Coaching an.

Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast.

Bild: Art Family/fotolia.com